• Lesedauer:7 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:26. Juni 2022
  • Beitrags-Kategorie:Ratgeber
You are currently viewing Befestigungselemente für Textilien – Alternativen für Reißverschlüsse

Immer mehr Menschen auf der ganzen Welt entscheiden sich dafür, das Nähen zu erlernen, um ihre eigene und individuelle Kleidung oder sonstiges zu nähen. Daher ist es wichtig, die verschiedenen Möglichkeiten zu kennen, mit denen ein Kleidungsstück verbunden werden kann.

Heute erfährst du etwas über die verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten von Textilien, die für viele Arten von Kleidung verwendet werden können.

Von Reißverschlüssen und Druckknöpfen bis hin zu Ösen und Klettverschlüssen gibt es viele Möglichkeiten, die wir als Verschlüsse verwenden können – also lasst uns eintauchen und sie alle näher betrachten!

Was sind die verschiedenen Arten von Kleidungsstücken?

Wenn wir ein Kleidungsstück entwerfen, müssen wir nicht nur darüber nachdenken, wie es aussieht, sondern auch darüber, wie wir es an- und ausziehen können, wie es „geschlossen“ wird.

Wenn es sich um ein Hemd oder einen Rock handelt, wäre die naheliegendste Antwort, Knöpfe oder einen Reißverschluss zu verwenden, aber es gibt auch andere Verschlüsse, die wir verwenden können!

Was sind Verschlüsse?

Verschlüsse sind die Befestigungselemente, mit denen Kleidungsstücke befestigt werden, damit sie geschlossen bleiben. Wie ich bereits erwähnt habe, sind Reißverschlüsse Standard bei Hosenschlitzen und Knöpfe bei Hemden, aber es gibt noch viele andere Arten von Verschlüssen, und die Wahl des richtigen Verschlusses hängt von der Art des Kleidungsstücks ab, das du anfertigen möchtest, und von dem Stoff, den du verwenden willst.

 

Für welche Arten von Kleidungsstücken werden Verschlüsse verwendet?

Wenn man an die verschiedenen Arten von Kleidungsstücken denkt, die mit Verschlüssen versehen werden, fallen einem als erstes die eher eng anliegenden Kleidungsstücke ein, die oft aus gewebten Stoffen hergestellt werden, die – wenn überhaupt – nur eine geringe Dehnung des Gewebes aufweisen:

  • Hemden mit Knopfleiste
  • Hosen
  • BHs
  • Korsetts
  • Blusen
  • Mäntel
  • Kleider
  • Jacken
  • Röcke

Es gibt außerdem auch Strickwaren mit Verschlüssen, z. B. Strickjacken mit Knöpfen und Pullover oder Kapuzenpullis mit einer Reißverschlussleiste.

Verschlüsse für Kleidung: Die Arten

Es gibt viele Arten von Kleidungsverschlüssen, und innerhalb jeder Kategorie gibt es Variationen. Obwohl dies nur eine kleine Liste von sechs Arten von Verschlüssen für Kleidung ist, ist die Anzahl der Optionen weiterhin enorm!

Dies ist eine Liste, die du durchgehen kannst, wenn du nach Alternativen für Reißverschlüsse suchst. Lass uns also einen kurzen Blick auf die Liste werfen, bevor ich weiter unten mehr über die Optionen für die Arten von Verschlüssen an Kleidung erkläre!

  • Ösen
  • Druckknöpfe
  • Knöpfe
  • Schnallen
  • Schnürsenkel
  • Magnete

Wie du siehst, gibt es viele verschiedene Arten von Kleidungsverschlüssen, aus denen du wählen kannst! Schauen wir uns die einzelnen Arten genauer an.

Ösen

Silberne Ösen

Ösen sind Messing- oder Metallringe, die zur Verstärkung von Löchern in dem verwendeten Stoff verwendet werden. Neuerdings gibt es auch transparente Kunststoffösen, die optisch sogar unauffällig sind.

Ein Band, eine Spitze oder eine Kordel kann dann hindurchgeführt werden, um die beiden Seiten zusammenzuschnüren, wie bei einem Korsett.

Um Ösen anzubringen, brauchst du ein spezielles Werkzeug zum Einschlagen – außerdem gibt es diese tolle Ösenpressen von JS Trading, die dir die komplette Arbeit und den Kraftaufwand abnehmen können.

Druckknöpfe

druckknoepfe

Druckknöpfe für Kleidung sind auch als Jeansknöpfe bekannt. Diese Knöpfe sind mit Nieten versehen, so dass keine Nadel und kein Faden erforderlich sind. Sie sind eine großartige Möglichkeit, Verschlüsse ohne Nähen anzubringen, und eine tolle Alternative zu Knöpfen!

Druckknöpfe haben eine Stecknadel, die den Stoff durchsticht und in den Knopf gedrückt wird, wodurch der Stoff eingeklemmt und die beiden Teile miteinander verbunden werden.

Sie werden vor allem bei Jeansstoffen und schweren Baumwollstoffen verwendet, da sie für feinere Stoffe zu schwer sind und den Stoff aus der Form ziehen würden.

Knöpfe

Knöpfe mit Naht

Die meisten Knöpfe, die man an Kleidungsstücken findet, sind Flachknöpfe. Sie liegen flach auf dem Stoff und haben in der Regel zwei oder vier Löcher in der Mitte, durch die Nadel und Faden geführt werden.

Diese Art von Knöpfen lässt sich leicht annähen, entweder von Hand oder mit der Maschine, wenn deine Nähmaschine das zulässt. Es gibt sie aus einer Vielzahl von Materialien, von Kunststoff und Holz bis hin zu Metall, Glas und Keramik!

Bei Knöpfen mit zwei Löchern sind die Löcher in der Regel parallel zur Verschlusskante angeordnet.
Knöpfe mit vier Löchern sind stabiler als Knöpfe mit zwei Löchern. Sie eignen sich gut für schwerere Stoffe.

Schnallen

Gürtelschnalle

Römische Soldaten benutzten „buccula“, um ihre Helme und Körperpanzer zu befestigen.

Das Wort lässt sich aus dem Lateinischen mit “ Schnalle“ übersetzen, und eine Schnallenbefestigung war notwendig, um die Riemen dort zu halten, wo sie sein sollten.

Die ersten Schnallen wurden aus Bronze geschmiedet und einige Jahre lang nur von Soldaten verwendet. Ihre Verwendung ging dann bis zum 15. Jahrhundert auf die Wohlhabenden über.

Zu dieser Zeit gab es bessere Fertigungstechniken, so dass viel mehr Schnallen zu geringeren Kosten hergestellt werden konnten. Nicht unähnlich der heutigen Massenproduktion!

Schnallenverschlüsse finden sich heute an Gürteln, Taschen, Mänteln und als modernere Verschlüsse an anderen Modeartikeln. Sie sind auch nicht mehr darauf beschränkt, nur aus Metall hergestellt zu werden.

Im Laufe der Jahre wurden Schnallenverschlüsse aus vielen anderen Materialien hergestellt, darunter Holz, Perlmutt, Kunststoff und Glas.

Schnürsenkel und Kordeln

Schlaufe Kordeln

Schnürsenkel, Stoffbänder und Kordeln wurden im Laufe der Zeit immer wieder zum Verschließen von Kleidungsstücken verwendet.

Sie werden entweder mit Ösen zusammengeschnürt oder in den Rand der Öffnung eingenäht und zusammengebunden und sind eine schöne Art, Kleidung zu befestigen, wenn man keine Knöpfe oder andere Beschläge verwenden möchte.

Magnete

Magnetische Verschlüsse für Kleidungsstücke werden immer häufiger eingesetzt.

Diese nähbaren Magnetverschlüsse bestehen aus einem starken Magneten, der in kleinen Plastikbeuteln eingeschlossen ist, die dann in das Kleidungsstück eingenäht und durch den Besatz verdeckt werden.

Sie sind ideal, wenn ein sauberer, minimaler Look gefragt ist, ohne dass sichtbare Verschlüsse die Silhouette stören.

Die Magnete werden in einem Stück in jede Seite eingenäht und durch den Besatz oder das Futter verdeckt.

 

Wie du siehst, gibt es eine Vielzahl von Alternativen für den klassischen Reißverschluss. Neben den aufgezählten Möglichkeiten gibt es auch Befestigungselemente wie Velcro-Verschlüsse, Klettverschlüsse und vieles mehr. Die Liste könnte endlos fortgeführt werden.

Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag zum Thema Befestigungselemente in der Textilindustrie gefallen hat.

Schreibe einen Kommentar